Von September 2013 bis Januar 2015 hat am RPI in Loccum der sechste Kurs „Beratung für die Konfirmandenarbeit“ stattgefunden. Aus unserer Landeskirche teilgenommen haben Helma Stukenborg, Regionaljugendreferentin im Kirchenkreis Delmenhorst/Oldenburg-Land und ich, Angelika Pfeiler, Bildungsreferentin im Landesjugendpfarramt.

Helma Stukenborg (vorne links), Angelika Pfeiler (vorne rechts)

Helma Stukenborg (v.l.), Angelika Pfeiler (v.r.)

Insgesamt 9 Mal haben wir uns in dieser Zeit auf den Weg nach Loccum gemacht: zu einem Vortreffen und acht 3-5tägigen Modulen. Gemeinsam mit gleichgesinnten, engagierten Kolleg_innen – Pastor_innen und Diakon_innen aus 4 Landeskirchen – haben wir unsere religionspädagogischen Kenntnisse vertieft und uns supervisorische Grundkenntnisse angeeignet. Es war eine intensive Zeit mit spannenden Referaten und fachlichem Austausch, für heiße Diskussionen und Grillfeste, für gemeinsame Spieleabende und Liedernächte.

In einem Gottesdienst zum Abschluss wurden wir im Januar 2015 feierlich in unsere neue Aufgabe eingeführt.

Danke an Sönke von Stemm, Pastor am RPI Loccum mit dem Fachbereich Konfirmandenarbeit und an Sabine Spieker-Laufhöfer, Pastorin der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg für die kompetente Leitung!

Zur Zeit gibt es in unserer Landeskirche ein Team von 6 Berater_innen.
Sie unterstützen Kirchengemeinden bei der Gestaltung und Weiterentwicklung der Konfirmandenarbeit.

Wer Interesse an einer Beratung hat, wende sich bitte an Matthias Hempel, Pfarrstelle für Konfirmandenzeit. Er koordiniert die Anfragen.

Foto: Joachim Mohwinkel, Evangelische Jugend Delmenhorst / Oldenburg Land

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.