medienportalFilme und Arbeitsmaterialien für Schule, Kirche und Gemeinde online nutzen – neues Angebot der Medienstelle

Das Medienportal auf www.medienzentralen.de macht’s möglich.

Ab sofort sind ausgewählte Filme und Begleitmaterialien online am Einsatzort nutzbar.

Wir starten zunächst mit einer Auswahl von etwa 100 Filmen. Der Bestand wird in den nächsten Jahren kontinuierlich erweitert werden.
Ob Spielfilme wie Luther, Bonhoeffer, Monsieur Claude und seine Töchter, Dokumentarfilme zu biblischen Geschichten oder Kurzfilme …
– alle Medien sind durch Langzeitlizensierung dauerhaft einsetzbar und mit nichtgewerblichen öffentlichen Nutzungsrechten ausgestattet. Auch die dazugehörigen Arbeitsmaterialien sind direkt abrufbar.
Das spart Zeit und Wege.

Einfach anmelden.

www.medienzentralen.de aufrufen und im Login-Bereich einen Account erstellen. Die Medienstelle in Oldenburg überprüft die Angaben und teilt per E-Mail mit, wenn Ihr Zugang frei geschaltet wurde. Die Jahresgebühr beträgt 20,00 €.

Einfach suchen – Einfach finden.

Ein übersichtliches Suchfeld ermöglicht eine schnelle und gezielte Suche. Darüber hinaus beraten wir natürlich auch weiterhin gern persönlich zu inhaltlichen und rechtlichen Fragen.

Direkt starten … oder erst speichern, dann anschauen.

Wenn am Einsatzort eine schnelle Internetverbindung verfügbar ist, können die Medien sofort und direkt genutzt werden. Natürlich können alle Filme auch heruntergeladen und über einen Datenträger am Einsatzort genutzt werden.

Flyer

Den Flyer www.medienzentralen.de Medienportal mit detaillierten Informationen gibt es in der Medienstelle und hier als Download: [download id=“173″]

Text: Heike Ennen-Hansing, Leiterin der Medienstelle in der arp der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.