Jesus und die KinderSo lautet der provokante Titel eines Buches von Dieter Schupp, ehemaliger Gemeindepfarrer und Religionslehrer mit Philosophiestudium.

Dieter Schupp erzählt im zweiten Teil des Buches in 23 Episoden die Geschichte von Jossi:  „Dumm gelaufen – Oder: Warum Jossi kein Jünger geworden ist“. In der Konfirmandenarbeit hat er erlebt, dass Jugendliche manchmal nur schwer einen Zugang zu Jesus finden. Er ist ihnen zu „heilig“ oder zu weltfremd.

Deshalb hat Dieter Schupp nach Möglichkeiten gesucht, einen neuen unbefangeneren Zugang zu den Jesus-Geschichten zu eröffnen und erfand kurzerhand „Jossi“. Jossi ist ein fiktiver Zeitgenosse Jesu. Er schließt sich begeistert Jesus und seiner Gruppe an, möchte auch ein Jünger werden. Doch seine Begeisterung für Jesus nimmt schnell ab, als er merkt, dass Jesus ganz anders ist, als er es sich vorgestellt hat. Nach ein paar Tagen nimmt er deshalb Abschied von der Gruppe um Jesus.

Mit Jossi können die Konfirmand*innen einen ganz anderen Blickwinkel auf Jesus nehmen und nach Herzenslust mit ihm alles hinterfragen und bezweifeln. Die Jossi-Episoden ermöglichen ihnen, sich Jesus offener zu nähern.

Im ersten Teil des Buches umschreibt Dieter Schupp kurz, welche Überlegungen ihn zur Erfindung des Jossi bewogen haben.

Der dritte Teil des Buches enthält fertige praxiserprobte Stundenentwürfe zu den 23 Episoden. Seine Erfahrungen sind durchweg positiv: „Die Jugendlichen beginnen Stellung zu nehmen, als sei die Bibel ein aktueller Gesprächspartner.“

Im Verlagstext heißt es:

„Dieter Schupp plädiert für einen Religionsunterricht, in dem die Schülerinnen und Schüler sich auf ihre eigene Lebenssituation angesprochen fühlen und selbst zum Sprechen verlockt werden. Sich Jesus – wie Jossi – aus der Perspektive des Kritikers und Zweiflers zu nähern, erlaubt eine neue Offenheit der Auseinandersetzung, die den Unterricht belebt und zu vielfältigen Identifikationen einlädt. Die 23 Episoden … sind erprobt auch in Konfirmanden- und Jugendarbeit.“

Dieter Schupp

Muss ich Jesus gut finden?

Neue Zugänge zu Jesus in Schule und Gemeinde

Vandenhoeck&Ruprecht, Göttingen 2003

ISBN 3-525-61553-1

Das Buch ist in der Medienstelle ausleihbar.

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.