Die Mitwirkung in der Konfirmandenarbeit ist für viele Ehrenamtliche ein spannendes Engagement: Kleingruppenarbeit, Workshopgestaltung, Durchführung von Freizeitangeboten und die Wahrnehmung der Aufsichtspflicht. Besonders das Begleiten von Konfi-Freizeiten und Konficamps gehört zu den Höhepunkten.

Gleichzeitig gibt es aber auch Fragen und Verunsicherungen: Schaffe ich das? Wie kann ich Kleingruppen so anleiten, dass alle gern mitmachen? Wie verhalte ich mich in schwierigen Situationen?

Der evangelische Kreisjugenddienst Oldenburg-Stadt führt gemeinsam mit dem Landesjugendpfarramt vom 29.-31. Mai 2015 ein Wochenendseminar für Mitarbeitende in der Konfirmandenzeit durch, in dem zu diesen Fragen praxisorientierte Lösungswege erarbeitet und ausprobiert werden sollen.

Weitere Informationen im Landesjugendpfarramt bei Angelika Pfeiler, angelika.pfeiler@ejo.de oder unter der Telefonnummer 0441/7701 403.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.