Machtlos„Machtlos“ fühlen wir uns angesichts der Terroranschläge von Paris. Entsetzen in der westlichen Welt und alle sind blau-weiß-rot. Sicher kann man diskutieren, warum wir uns nicht genauso aufregen, wenn in anderen Regionen unseres Globus Gewalt herrscht.

Mir fällt es jedenfalls nicht leicht, einfach so das Tagesgeschäft zu tun. Das Bedrohliche hat so viel Macht in dieser Welt. Wie erklären wir unseren Kindern, das es solche Dinge gibt? Menschen, die für einen versprochenen „himmlischen Lohn“ ihr Leben und das so vieler anderer Geschöpfe Gottes vernichten?

Die diesjährige Buß- und Bettagskampagne der beiden evangelischen Landeskirchen in Bayern und in Kurhessen-Waldeck „passt“ für mich gut in das Nachdenken über gesellschaftliche Entwicklungen und christliche Verantwortung.

Für die Bildungsarbeit mit jungen Menschen gibt es dort gute Impulse.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.