Konfirmation 19.4.2015 Thomaskirche Kassel-OberzwehrenMeine Konfirmation liegt schon etwas länger zurück… Aber ich erinnere mich noch genau an die „Auswahl“ meines Konfirmationsspruchs: der Pfarrer teilte uns kurz vor der Konfirmation mit, wie der Spruch für uns lautete. D. h. a l l e Konfirmandinnen und Konfirmanden bekamen denselben Bibelvers.

Heute kann sich jede*r Konfirmand*in einen eigenen Spruch auswählen. Meistens aus einer langen, unsortierten kopierten Liste, die im Unterricht verteilt wird.

Bald ist es wieder soweit!

Vor ein paar Monaten wies mich eine Kollegin (Danke, Doris für den tollen Tipp!!) auf eine Internetseite hin. Unter http://www.konfispruch.de/step1.php

finden die Jugendlichen eine Vielzahl an schönen Bibelversen zur Auswahl. Sie sind in unterschiedlichen Kategorien gelistet.

Die Auswahl eines Konfirmationsspruchs erfolgt in drei Schritten: Zunächst entscheiden sich die Jugendlichen für eine Kategorie / ein Thema mit den Fragen: was ist dir besonders wichtig? Was beschreibt dein Lebensgefühl am ehesten?

Zur Auswahl stehen folgende Themen:

Freundschaft – Zukunft – Glaube – Friede – Verantwortung – Liebe

Wer sich für ein Thema entschieden hat, wählt unter 2 Aussagen diejenige, die im Augenblick am ehesten sein Lebensgefühl wiedergibt.

In einem zweiten Schritt wählen die Jugendlichen unter verschiedenen Aussagen, in welchen Momenten der Bibelspruch für sie wichtig sein soll:

Er soll mich trösten, wenn ich traurig bin.

Er soll mich an Gott erinnern, damit ich ihn nicht vergesse.

Er soll meine Freude ausdrücken, wenn ich glücklich bin.

Er soll mir Ruhe schenken, wenn ich aufgewühlt bin.

Wer sich entschieden hat, bekommt nun Bibelverse zur Auswahl angeboten, und zwar in 4 Übersetzungen: Luther – Gute Nachricht – Einheitsübersetzung – Zürcher Bibel.

Wem mehrere Sprüche gleich gut gefallen oder wer seine Entscheidung noch überdenken oder mit jemandem besprechen möchte, kann seine Vorauswahl in eine Merkliste aufnehmen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, den Text online in der Bibel zu lesen.

Darüber hinaus können die Jugendlichen den Spruch mit anderen teilen, z. B. auf facebook oder twitter.

Und dann gibt es noch weitere Informationen rund um die Konfirmation:

Konfirmation? 16 Antworten für Jugendliche

Konfirmation? 13 Antworten für Eltern

Ein Link führt zu konfiweb.de, einer Online Community rund um das Thema Konfirmation. Und in einer Unterseite von konfiweb, im konfiStudio, können online Einladungskarten zur Konfirmation gestaltet werden.

Mir hat das Stöbern auf der konfispruch-Seite sehr viel Freude gemacht. Ich habe eine Fülle von Bibelversen entdeckt, die ich gern als Konfirmationsspruch gehabt hätte. Dafür habe ich eine Merkliste angelegt. Vielleicht entscheide ich mich demnächst und suche mir einen eigenen Konfispruch aus. Wäre doch toll, nach so vielen Jahren!

 

Foto: Matthias Hempel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.