Kirchentag für Konfis

„Du siehst mich!“
Vor mir liegen 160 Angebote für das Zentrum Jugend auf dem Ev. Kirchentag vom 24.-28. Mai 2017 in Berlin und Wittenberg. Jugendgottesdienste, Musicals, Konzerte, Outdoor – Aktionen, inhaltliche Workshops, Ausstellungen, leckere und faire Verpflegungsangebote, absolut attraktive Abendshows und und und. Auch die Oldenburger bringen einen Workshop ein, der die Teilnehmenden auf die Reise schickt, andere genau anzusehen, kritisch zu beleuchten und klüger weiterzuziehen. Mehr wird hier natürlich noch nicht verraten.
Das Zentrum Jugend wird – wie schon einmal – in und um das Tempodrom stattfinden. Einem Zirkuszelt nachempfunden ist die Architektur dieser Konzert- und Eventlocation, die ihren neuen Platz seit 2001 auf dem ehemaligen Gebiet des Anhalter Bahnhofs gefunden hat.
In der Projektleitung haben wir uns letzte Woche dafür entschieden, welche der vielen tollen Bewerbungen am besten sowohl inhaltlich wie auch ortsbezogen im nächsten Jahr nach Berlin eingeladen werden können – in der Tat sind der begrenzte Platz und der zur Verfügung stehende Zeitraum mit zu bedenken. Wir können uns auf eine Fülle von attraktiven Angeboten freuen!
Am Himmelfahrtsdonnerstag, 25. Mai, kommen insbesondere auch Konfirmand*innen auf ihre Kosten. Um 11 Uhr wird es auf der großen Bühne des Tempodroms einen fetzigen Jugendgottesdienst geben, der ganz speziell für und mit Konfigruppen aus der Region und darüber hinaus für alle Konfis, die mit Familien oder auf welchen Wegen auch immer zum Kirchentag gefunden haben, gefeiert wird. Danach ist herrlich viel Zeit, um sich auf dem Gelände die Angebote herauszusuchen, die ganz ausdrücklich auch für Konfis geeignet sind – ich verrate: es sind eine ganze Menge! Der Tag für die Konfis klingt dann am Nachmittag mit einem Abschlussritual aus.
Jetzt ist es erst mal unsere Aufgabe, für alle geeigneten Angebote praktikable Ort und sinnvolle Zeiten zu finden. Und Aufgabe all derer, die zum Kirchentag fahren, ist es, sich anzumelden – der Countdown läuft…

Beauftragter für Konfizeit in der ELKiO, Pfarrer, Spiel- und Theaterpädagoge (AGS), Bibliologe, Geistlicher Begleiter - mehr über mich

Schreibe einen Kommentar