Heute einen Krieg beenden.

Hast Du heute schon jemandem die Hand gereicht?
Freundlich und verbindlich Kontakt aufgenommen?
Vielleicht hast Du es auch nicht so mit den Händen… die Hauptsache, Du sendest in rauen Zeiten Zeichen deiner Friedfertigkeit aus.
Die Hand auf dem Plakat zur Aktion zum Buß- und Bettag 2018 der evangelischen Kirchen in Bayern und Hessen ist ein Angebot.
Zum Motiv der Hand gibt es eine pfiffige Anregung für die Arbeit mit Jugendlichen von Herbert Kolb, dem Dozent für Konfirmationsarbeit aus Heilsbronn. Die Hand lässt sich drehen und schaut auf einmal wie eine segnende Hand aus. Oder mit dem Schwung von 180 Grad wird sie aufgehalten und empfängt… Und was verbirgt sich im Dunkeln hinter der sichtbaren Hand? Wer steht da wie dahinter?
Auch sonst findet sich auf der Aktionsseite viel Material für Gottesdienste, Andachten, persönliches Nachdenken. Reinschauen lohnt sich – und das nicht nur am Buß- und Bettag.

54 Jahre, Pfarrstelle für Konfirmandenzeit in der ELKiO, Spiel- und Theaterpädagoge (AGS), Bibliologe, Geistlicher Begleiter - mehr über mich

Schreibe einen Kommentar