Los geht’s!

Heute, am Mittwoch beginnt sie wieder, die Freizeiten-Saison. Traditionell einer der Höhepunkte der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine bunte Vielfalt an Fahrten und Freizeiten für Kinder und Jugendliche:
Als erstes startet heute das Kanucamp an der Ardèche in Südfrankreich. Morgen geht es dann weiter mit zwei Freizeiten in Kroatien und das Kirche Unterwegs Team startet auch.
Und dann gibt es in den nächsten Tagen und Wochen noch die Entdeckertour für Kinder, vier Teeniefreizeiten, Kindererlebnistage und Kinderferienwoche, drei Segelfreizeiten, eine Spielefreizeit, drei Jugendfreizeiten in Skandinavien, eine Radtour, eine CVJM-Jugendfreizeit und eine LARP-Freizeit…!

Schon seit Wochen treffen sich Haupt- und Ehrenamtliche, um die Freizeiten und Ferienmaßnahmen zu planen: Programmpunkte werden entwickelt – vom Kennenlernabend bis zur Abschlussandacht – , Materiallisten erstellt, Vorbereitungstreffen für Kinder und Jugendliche durchgeführt, Kisten gepackt, … und dann ist da ja auch noch der ganze Verwaltungsaufwand, der bewältigt werden muss!

Freizeiten und Ferienmaßnahmen sind gelebte Gemeinde auf Zeit. Gemeinsam mit anderen jungen Menschen Gottes Schöpfung neu entdecken, den eigenen Horizont erweitern, sich auf Neues, Unbekanntes einlassen, über Themen nachdenken, die sonst im Alltag zu kurz kommen, Spaß haben und entspannen – das bietet das abwechslungsreiche Programm.

Allen, die unterwegs sind oder vor Ort ein Ferienprogramm gestalten, wünschen wir eine erfüllte Zeit voller wunderbarer unvergesslicher Eindrücke.
Gottes Segen begleite und behüte euch, wo immer ihr auch seid!

seit 1995 Bildungsreferentin im Landesjugendpfarramt Oldenburg, dort seit 2010 verantwortlich für den Schwerpunkt Verknüpfung von Jugendarbeit und Konfirmandenarbeit - mehr über mich

Schreibe einen Kommentar