Luther-Escape-Room

Ein schöner Zufall:

Im Anschluss an eine Sitzung im Gemeindehaus Metjendorf entdecken wir einen Flyer der ejo:

Luther-Escape-Room

am 30. Oktober 2017

im Ev. Gemeindehaus Ofen

Neugierig geworden lesen wir:

„Ein Escape-Room lässt sich mit vier Begriffen erklären: ein Raum – ein Team – eine Aufgabe – eine Stunde Zeit.

Man hat als Gruppe also eine Stunde Zeit, um in einem Raum gemeinsam bestimmte Aufgaben zu meistern. Dazu ist es notwendig, viele Hinweise richtig zusammenzubringen. Das lässt sich nach einem ganz einfachen Prinzip umsetzen: suchen, sammeln, kombinieren und anwenden. Man löst also verschiedene Rätsel, indem Hinweise gefunden und entsprechend miteinander kombiniert werden.“

Am Abend des 30. Oktober schlüpfen die Teilnehmer*innen in die Rolle von Freunden der Reformation. Sie entführen Martin Luther, um ihn vor seinen Feinden zu schützen.  Dieses spannende Abenteuer verbindet Themen der Reformation, des Glauben und der Bibel und bietet jede Menge Spass und Aktion.

Teilnehmen am Luther-Escape-Room können Gruppen von 4-8 Personen ab 12 Jahren. Das Mitmachen ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Informationen gibt es bei Diakon Markus Kohring, jugendhaus.ofen@ewetel.net oder markus.kohring@ejo.de 

 

 

seit 1995 Bildungsreferentin im Landesjugendpfarramt Oldenburg, dort seit 2010 verantwortlich für den Schwerpunkt Verknüpfung von Jugendarbeit und Konfirmandenarbeit - mehr über mich

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Super Idee!
    Wäre schön, wenn ihr auch auf weitere Veranstaltungen für Konfirmanden und Jugendliche hinweisen könntet. In der Kirchengemeinde Neuenburg finden am 30.10. von 19 Uhr bis 0:00 Uhr eine Chruchnight statt. Treffpunkt: Gemeindehaus. Abschlusskonzert mit der Band „Lighthouse down“ um 22:45 Uhr in der Schlosskapelle. Ab 23:30 Uhr Jugendgottesdienst mit dem Einläuten des Reformationstages per Kirchenglocken um 0:00 Uhr. Diakon Frank Jaeger und Pastorin Natascha Hillje-von Bothmer freuen sich über eine rege Teilnahme!

  2. Danke für den Hinweis! Alles, was wir erfahren, geben wir gerne weiter. Der Churchnight wünsche ich gutes Gelingen! Und vielleicht gibt es jemanden, der Zeit und Lust hat, einen Beitrag darüber für den Blog zu schreiben?

Schreibe einen Kommentar