aller guten Dinge sind drei – KonfiCamp 8 – trust and try in Wittenberg

So wie auf unserem Bild sieht es aus, wenn der große Einzug von über 1000 Konfis an diesem Mittwoch (19. Juli) ins KonfiCamp in Wittenberg stattfindet. Konfis mit teilweise durchaus erstaunlichem Gepäck ziehen den staubigen Johannes-Runge-Weg hinunter, werden von fröhlichen und mit Orgalisten ausgestatteten rTeamern begrüßt und zu ihrem Zeltdorf begleitet. Die letzten drei der über 25 Gemeinden aus unserer Landeskirche sind ab heute bis Sonntag, 23. Juli im Dorf Venedig ganz im Süden des Campgeländes untergebracht. Konfis und ihre Teams aus Jever, Hooksiel/Pakens und aus Apen-Augustfehn sind mit dabei – insgesamt 85 KonfiCamper mit ihren Pastoren Rüdiger Möllenberg, Stefan Grünefeld und Bernd Göde. Wir wünschen Euch viel Spaß, ein fröhliches Miteinander und angenehmes Wetter für Eure gemeinsame Zeit!
Wie schon zuletzt sind wir gespannt, welche Erfahrungen die drei Gemeinden mit nach Hause bringen. Bis jetzt ist es jedenfalls immer so gewesen, dass die Stimmung vor Ort prächtig ist und fast alle reich beschenkt mit abenteuerlichen und spannenden Geschichten gestärkt und erfüllt ihre Heimreise angetreten haben.

Auch sonst kommen von den Freizeiten dieses Sommers, ob KonfiCamps, Kinder- oder Jugendfreizeiten der Kirchengemeinden oder der ejo viele schöne Bilder und Impressionen über die Medien zu uns geflogen. Wer zuhause Ferien macht, hat vielleicht nicht so viele Reiseerlebnisse im Gepäck. Aber für Abwechslung ist auch hier in der Region gesorgt. Für Langeweile – obwohl die ja auch mal gut tun kann – ist da kaum Gelegenheit. Wie auch immer: Wir wünschen allen eine entspannte Ferienzeit!

53 Jahre, Pfarrstelle für Konfirmandenzeit in der ELKiO, Spiel- und Theaterpädagoge (AGS), Bibliologe, Geistlicher Begleiter - mehr über mich

Schreibe einen Kommentar